FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

FAQHäufig gestellte Fragen zum Thema Ohrkorrektur (Otoplastik) haben wir für Sie nachfolgend zusammengestellt:

Wie kann mir eine Ohrkorrektur helfen?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Eine Ohrkorrektur kann das Aussehen eines Menschen dramatisch verbessern, indem abstehende Ohren in eine normale Position gebracht werden. Meist wird das Abstehen durch eine unterentwickelte Ohrfalte verursacht. Es können aber auch andere Veränderungen vorliegen, die es notwendig machen, dass zusätzliche Korrekturen vorgenommen werden. Eine Ohrkorrektur kann die Ohren neu formen, sie verkleinern, sie symmetrischer gestalten und sie näher an den Kopf bringen.

Wenn Ihr Selbstvertrauen (oder das Ihres Kindes) wegen abstehender Ohren gestört ist und Sie Ihre Ohren mit den Haaren zu verstecken versuchen, kann mit Hilfe dieser Operation Ihr Aussehen und Ihr Selbstvertrauen äußerst positiv beeinflusst werden.

Was geschieht bei der persönlichen Beratung?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Während der Beratung können Sie mit uns die Änderungen besprechen, die Sie gerne vornehmen möchten. Wir werden Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten, das Verfahren selbst, die jeweiligen Risiken und Grenzen sowie die notwendige Narkoseform erklären.

Während der Beratung werden wir eine genaue Untersuchung Ihrer Ohren vornehmen. Selbst wenn nur ein Ohr eine Deformität aufweist kann es empfehlenswert sein beide Ohren zu operieren, um ein möglichst natürliches und symmetrisches Aussehen zu erzielen. Es sollte sich während dieser ersten Beratung ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis bilden, das auf realistischen Erwartungen und detaillierten fachlichen Kenntnissen beruht. Eine positive Einstellung zu einer Operation ist wichtig in der Plastischen Chirurgie - und ganz besonders, wenn der Patient ein Kind oder Jugendlicher ist.

Stellen Sie bitte alle Fragen, die Sie zu dieser Behandlungsform haben. Anhand dieser Informationen können Sie sich dann weitere Gedanken machen und eine Entscheidung treffen.

Wie wird die Operation durchgeführt?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Bei einer Ohrkorrektur werden die Ohrknorpel im allgemeinen neu geformt und angelegt um das Abstehen der Ohren zu korrigieren. Nähte werden auf der Rückseite der Ohrknorpel gesetzt um das Ohr in der neuen Position zu halten. Die Narben bleiben hinter dem Ohr versteckt, so dass sie hinterher praktisch kaum sichtbar sind.

Zu Beginn der Operation wir zunächst ein Hautschnitt auf der Rückseite der Ohren in der natürlichen Falte am Übergang vom Ohr zum Kopf gemacht. Es wird dann soviel Ohrknorpel und Haut wie nötig entfernt, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen. In manchen Fällen wird der Ohrknorpel nach Korrektur mit dauerhaft verbleibenden Nähten wieder vernäht. In anderen Fällen entfernen wir gar keinen Knorpel und verwendet Fäden um den Knorpel zu biegen und in der richtigen Stellung zu halten.

Muss ich im Krankenhaus bleiben?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Wahrscheinlich nicht. Der Eingriff wird meistens ambulant durchgeführt, so dass Sie nach einigen Stunden wieder nach Hause gehen können. Die Operation kann in örtlicher Betäubung vorgenommen werden, auch wenn wir eine Vollnarkose bei Kindern und Jugendlichen sowie bei ängstlichen Patienten empfehlen.

Werde ich sichtbare Narben haben?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

In den meisten Fällen nicht. Die Narben sind gut hinter der Ohrmuschel versteckt. Sollten Sie jedoch eine Veranlagung zu Narbenproblemen, wie z.B. zur Ausbildung von Keloiden, haben, sollten Sie dies bitte mit uns vor der Operation besprechen.

Wie lange dauert es bis ich mich von allem wieder erholt habe?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Nach etwa 1 Woche können bereits wieder normale Tätigkeiten aufgenommen werden, wobei Sie für mindestens 6 Wochen oder länger sehr vorsichtig sein müssen um die Ohren zu schützen. Damit es nach der Operation zu keiner Infektion oder Nachblutung kommt, müssen Sie sehr aufpassen und die Ohren sauber halten. Wenn die Ohren in den ersten Monaten nach der Operation nach vorne gebogen werden, besteht die Gefahr das Operationsergebnis zu zerstören. Befolgen Sie bitte daher unbedingt allen Anweisungen, die wir Ihnen geben.