Welche Risiken bestehen, welche Komplikationen können auftreten?

Veröffentlicht in FAQ-Ohrkorrektur (Otoplastik)

Jede Operation beinhaltet ein gewisses Risiko einer ungewünschter Narbenbildung, einer Nachblutung, Narkosereaktionen und einer Infektion. Diese Risiken sind bei Ohrkorrekturen jedoch allgemein sehr gering. Es muss jedoch besonders auf eine Infektion und Hämatombildung unter der Haut geachtet werden, wodurch die Ohrknorpel verformt werden können. In seltenen Fällen ist eine weitere sekundäre Korrektur notwendig oder eine der nicht auflösbaren Knorpelnähte kann durch die Haut wandern und muss dann in örtlicher Betäubung entfernt werden.