Wie wird ein Facelifting durchgeführt?

Veröffentlicht in FAQ-Facelifting

Die Wahl des jeweiligen Operationsverfahrens ist von Patient zu Patient unterschiedlich und die Kombination von Operationstechniken ist von der individuellen anatomischen Situation und vom Ausmaß des vorhandenen Alterungsmerkmale abhängig. Der Hautschnitt verläuft normalerweise nahe der Haargrenze im Schläfenbereich, vor dem Ohr, um das Ohrläppchen herum, und setzt sich hinter dem Ohr dann in das Haar fort. Bei Männern muss sich die Schnittführung an vorhandenen Koteletten orientieren, die unverändert bleiben. Die Gesichtsmuskeln und schlaff hängendes Gewebe werden gestrafft und überschüssige Haut wird entfernt. Die verbleibende Haut wird dann so fixiert, dass ein verjüngter Gesichtsausdruck entsteht. Die Schnitte werden mit Fäden genäht, von denen einige evtl. selbst auflösend sind. Wenn ein Halslifting notwendig ist, kann zusätzlich ein kleiner Schnitt unter dem Kinn gemacht werden. Wenn ein Mittelgesichts-Lifting angezeigt ist, können auch Schnitte innerhalb des oberen Mundvorhofs, oberhalb des Zahnfleisches, oder auch im Bereich der Unterlider notwendig sein.