Wie lange dauert es, bis ich mich von allem wieder erholt habe?

Veröffentlicht in FAQ-Unterlidkorrektur (Blepharoplastik)

Zunächst können die Hautwunden etwas gerötet und unregelmäßig sein. Nach einer gewissen Zeit wird die Narbe jedoch meist flach und fast unsichtbar. Die Hautfäden werden innerhalb der ersten Woche gezogen. Die Schwellung und blauen Flecken verschwinden allmählich und Sie werden sich dann von Tag zu Tag immer besser fühlen und besser aussehen. Der Rückgang von Schwellung und Blutergüssen kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Eine Blauverfärbung verschwindet normalerweise nach 7-10 Tage. Wenn Sie möchten können Sie schon nach einer Woche wieder Make-up auftragen um verbliebene Verfärbungen zu verdecken.

Ihr Blick kann für einige Tage verschwommen sein. Die Augen können auch lichtempfindlich sein und es kann sein, dass es zu übermäßigem Tränen oder aber auch zu Trockenheit des Augen kommt. Sie erhalten spezielle Augentropfen verschrieben, die diese Beschwerden lindern helfen.

In der ersten Woche sollten Sie auf Aktivitäten verzichten, welche Ihre Augen austrocknen könnten, wie z.B. Lesen, Fernsehen, Kontaktlinsen Tragen oder Arbeiten am Computer. Bitte zwinkern Sie auch nicht zu viel, weil das zu vermehrter Schwellneigung führen kann. Sie können für einige Zeit eine dunkle Sonnenbrille tragen, um die Augen vor Wind- und Sonnenirritation zu schützen. Die Augen können über einige Wochen leicht ermüden. Kleinere Ruhepausen sind daher gut.

In den ersten 3-4 Wochen sollten Sie Betätigungen vermeiden, welche den Blutfluss zu den Augen vermehren wie z.B. Überbeugen, Heben, Weinen und Sport. Wir werden Ihnen sagen, wann Sie wieder mit körperlichen Übungen anfangen dürfen. Vermeiden Sie bitte auch Alkohol, weil Alkohol das Einlagern von Wasser ins Gewebe fördert, was wiederum die Heilung verzögert.

Prinzipiell ist die Erholung bei Unterlid-OP's etwas länger als bei Oberlid-OP's, auch ist der Reizzustand der Bindehaut bei älteren Menschen mit von vornherein schlafferem Lidhalteapparat deutlich länger und kann schon einige Wochen dauern.