Was geschieht bei der persönlichen Beratung?

Veröffentlicht in FAQ-Brustverkleinerung

Während der persönlichen Beratung haben Sie die Gelegenheit, mit uns über die Änderungen zu sprechen, die Sie am Aussehen ihrer Brüste gerne vornehmen lassen möchten. Da es sich hierbei um eine sehr persönliche Entscheidung nehmen Sie sich bitte die Zeit Ihre Bedenken und Vorstellungen genau zu besprechen, insbesondere auch, was die gewünschte Größe und Form Ihrer Brüste betrifft. Nehmen Sie Fotos mit um uns zu zeigen, welche Brustgröße Ihnen zusagt. Sagen Sie uns bitte, ob Sie derzeit Medikamente einnehmen, und ob Vorerkrankungen bestehen.

Währen der Beratung werden wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, die Sie haben, aufzeigen. Er wird Ihnen erklären, wie Ihr Alter, die Größe und Form Ihrer Brüste und die Qualität Ihrer Haut sich auf das Operationsergebnis auswirken können. Er wird mit Ihnen die Operation selbst im Detail besprechen, Ihnen die Risiken und Grenzen darstellen und auch über die notwendige Narkoseform mit Ihnen sprechen.

Wir werden Ihre Brüste untersuchen und Fotos zur Dokumentation anfertigen lassen. Er wird Sie evtl. auch bitten eine neue Mammografie durchführen zu lassen.

Stellen Sie bitte alle Fragen, die Sie zu dieser Behandlungsform haben. Anhand dieser Informationen können Sie sich dann weitere Gedanken machen und eine Entscheidung treffen.

Anmerkung: Einige gesetzliche und private Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung, wenn sie medizinisch notwendig erscheint. Bitte setzen Sie sich mit dem medizinischen Dienst Ihrer Krankenkasse in Verbindung um hierzu mehr Informationen zu erhalten. Es kann sein, dass Sie ein Notwendigkeitsschreiben von uns und Ihrem Hausarzt bzw. Frauenarzt sowie Fotos oder andere Dokumente benötigen. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich, diese Dinge mit Ihrer Krankenkasse zu klären.