Wie sieht das langfristige Ergebnis bei den meisten Patientinnen aus?

Veröffentlicht in FAQ-Bruststraffung

Nach der Operation werden Ihre Brüste voller und schöner geformt sein. Die resultierenden Hautnarben werden so klein und versteckt wie möglich geplant und sollten - auch wenn es in Einzelfällen zu ungünstiger Narbenheilung kommt - im Normalfall später nur noch als feine weiße Linien zu erkennen sein.

Einige Patientinnen, die zunächst eine Brustvergrößerung wünschen, brauchen eigentlich eine Bruststraffung um ein optimales kosmetisches Ergebnis zu erlangen. Wir werden Ihnen dabei helfen, die beste Entscheidung zu finden. Für weitere Informationen über Brustimplantate können Sie sich auf der Seite Brustvergrößerung informieren.

Evtl. werden Ihnen leichte Größen- oder Formunterschiede Ihrer Brüste auffallen. Bitte vergessen Sie aber nicht, dass der Körper nie absolut symmetrisch ist und eine kosmetische Operation diese vorgegebenen Unterschiede nur teilweise verändern kann.

Die Qualität der Narbenheilung und die Annahme bleibender Narben durch die Patientin sind leider nicht vorhersehbar. Bei einer Bruststraffung wird eine schönere und angehobene Brust sozusagen gegen bleibende Narben eingetauscht, die wie bereits gesagt einige Zeit benötigen, um flach und blass zu werden und manchmal auf Dauer sichtbar bleiben.